Zoll beschlagnahmt mehr als 10.000 „Spider-Man“-Figuren

17. Nov. 2017
Zöllner des Zollamts Wien konnten im Rahmen einer Kontrolle mehr als 10.000 Stück gefälschte „Spider-Man“-Figuren aus dem Verkehr ziehen. Empfänger der Lieferung, die via Container über Hamburg in die EU und per Bahn nach Österreich kam, sollte ein Einzelhändler in Wien sein. Nun wurden die Figuren der Vernichtung in der Wiener Müllverbrennungsanlage Pfaffenau zugeführt.

Fotograf/ersteller: Michaela Bruckberger
Quelle/Copyright (c): BMF/Bruckberger
Suche
Warenkorb
Ihr Warenkorb beinhaltet im Moment keine Fotos.
Zum Warenkorb

Kostenloser Download von Fotos aus dem Fotoportal.

Die hier angebotenen Fotos stehen zur honorarfreien Verwendung unter Hinweis zu Copyright/Quelle zur Verfügung.

Die maximale Anzahl an Fotos im Warenkorb beträgt 25 Stück.